Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/pigmentfleck

Gratis bloggen bei
myblog.de





Freak-Show und Fress-Tempel

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde ich von lauten Geräuschen aus dem Wohnzimmer kommend geweckt. Ich ging dem nach und fand den Schnusi putzmunter nachts um drei auf der Schrankwand turnend. Hallo? Der kam natürlich Freude strahlend auf mich zu und rannte in den Flur, während ich die zerkratzten Regale beweinte. Zurück im Bett mauzte er mich dann an, er hat dies anscheinend nur als Vorwand benutzt um ins Schlafzimmer zu gelangen, nicht dumm das Kind.

Samstag Mittag traf ich mich mit meiner Maus. Der Bus war wieder proppe voll, sodass ich vorne hinter einem "angenehm" riechenden Pils-Suppentrinker Platz nehmen musste. Ich konnte leider auch nicht nach hinten durchgehen, da der Mittelweg voller Fruchtkutschen war -.-

Als ich dann endlich am Ziel ankam und voller Erleichterung den Bus verlassen durfte, kam mir meine Schnecke auch gleich entgegen und wir machten die Begegnung mit einem tranparent-pinkfarbenden-Leggingsträger, der sich am Arsch kratzte und seine Katzen Geschenktüte spazieren trug. Anscheinend war heute Tag der Freaks, denn auf der Brandenburger liefen vor Starbucks Aufgepumpte und J. Lo für Arme Show und die Trompetenspielende nervtötende Gang, die sonst nur in der SBahn anzutreffen ist, hatte anscheinend heute auch noch Freigang o.O

Wir wollten die neue SB Thai Bar "Slim Food" testen und so holten wir uns ein Süppchen, welches ganz ok war. Was man vom Service und der Freundlichkeit des Personals nicht sagen kann. Absoluter Reinfall und nicht zu empfehlen. Das trifft leider immer häufiger auf viele Bars und Restaurants in der Potsdamer Innenstadt zu. Alles sehr auf Tourismus gemacht und schnelllebig. Das ist wirklich schade...

Abends war ich noch bei anderen Freunden zum Essen eingeladen.

Es gab wunderbare Zwiebel-Suppe und mit Liebe geschmierte Brote, absolut geil, ich liebe Essen...alles war wunderbar angerichtet, so wie beim nachmittaglichem EMS-Training, als die Trainer in ihren knappen Outfits diesmal auch was zum Besten gaben - das Auge isst schließlich mit oder? Hehe...

24.6.12 13:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung